Die Geschichte der SFS Group

Die Geschichte von SFS nahm 1928 ihren Anfang in der damaligen Eisenwarenhandlung Stadler in Altstätten. Die 1960 gegründete Presswerk Heerbrugg AG setzte den Grundstein für die internationale Entwicklung der industriellen Aktivitäten.

ab 2014
Stärkung der Position in Wachstumsmärkten






  • Akquisition von Tegra Medical (US, 2016), Ncase Limited (UK, 2016), Stamm AG (CH, 2016) und Thomas Minder Holding AG (CH, 2015)
  • Strategische Partnerschaft mit HECO (Ludwig Hettich GmbH & Co. KG) (CH, 2015)
  • Übernahme Mehrheit an Indo Schöttle (IN, 2014)
2014
Börsengang
  • Kotierung an der SIX Swiss Exchange
2008 – 2013
Aufbau der Präsenz in Asien
  • Akquisition von Unisteel Technology Ltd (CN, SG, MY, 2012)
  • Joint Venture mit SFS Dekpax (TR), Sunil SFS intec (CN) und Indo Schöttle (IN)
1990 – 2008
Erweiterung des Technologieportfolios
  • Akquisition der GESIPA Gruppe (2008), Einstieg in die Blindniettechnik
  • Erstmaliges Überschreiten der Umsatzmilliarde (2005)
  • Einstieg in die Bänder-, Tiefzieh-, und Spritzgiesstechnik
1970 – 1990
Erweiterung der Vertriebsstruktur /
Internationalisierung
  • Ab 1986: Aufbau von Standorten der HandwerkStadt in der Schweiz
  • Ab 1971: Gründung von Marktorganisationen und Produktionsstandorten, zuerst in Europa, dann in Nordamerika
1960 – 1970
Aufbau der Produktion
  • Gründung Presswerk Heerbrugg AG, Einstieg in die Kaltmassivumformung (1960)
1928 - 1960
Aufbau der Eisenwarenhandlung
  • Umsatzmillion erstmals überschritten (1956)
  • Gründung der Eisenwarenhandlung Stadler in Altstätten, Schweiz (1928)

Kontakt

SFS Group AG
Rosenbergsaustrasse 8
CH-9435 Heerbrugg
T +41 71 727 51 51